You are here

Neuigkeiten bei Ontap 7.3.2

Ontap 7.3.2 wurde ja von einigen Tagen released, darum nehmen wir uns hier mal die Zeit um kurz zusammenzufassen was sich geändert hat.

1. Unterstützung er PAM-II Karten
Das PAM-II Modul hat im Gegensatz zum PAM-I Modul anstatt 16GB RAM 256GB oder 512GB SolidState (!) Speicher. Dadurch erhöht sich der Victim Cache eines Filers natürlich gleich um das Vielfache. Es sei hierbei angemerkt, dass SSD leider etwas langsamer ist als RAM (ca. Faktor 10) aber immer noch um Welten schneller als auf eine Festplatte zu warten welche den Schreib/Lesekopf von einem Ende der Scheibe zum anderen bewegen muss.

2. Einfachere Bedienung der PCS-Engine
Wollte man früher die Auswirkungen einer PAM-Karte vorhersagen so musste man recht komplex immer mit ganzzahligen Vielfachen des Arbeitsspeichers hantieren. Ab Ontap 7.3.2 geht dies recht einfach indem die Option "flexscale.pcs_size" verwendet wird.

3. Kennzeichnung von Application Consistent Snapshots
Applikationskonsistente Snapshots werden mit dem Kürzel "(acs)" hinter dem Snapshot gekennzeichnet. Leider existiert hierzu noch nicht mehr frei verfügbare Information (z.B. über Sinn dieser Kennzeichnung)

4. Neuer 10GE Treiber
Da es mit den Dual-Port 10GE PCI-Express NICs (X1139A-R6) einige Probleme gab (daher gabs auch 7.3.1.1LX) wurde der neue Treiber in 7.3.2 fest eingebaut.

5. SnapMirror nun mit Komprimierung
Der Klassische SnapMirror überträgt jeden geänderten WAFL-Block (4k) unkomprimiert und unoptimiert. Wenn sich nun so ein WAFL-Block mit einem gängigem Kompressionsverfahren zusammenschrumpfen liesse, würde man im WAN/LAN Bandbreite sparen. Genau dies macht SnapMirror Compression.
Wenn WAN-Optimierer (wie z.B. Riverbed Steelheads) eingesetzt werden sollte man auf SnapMirrorCompression verzichten, da WAN-Optimierer in der Regel ausgeklügeltere Verfahren haben.

Diese Liste entbehrt jeder Vollständigkeit sondern stellt nur meine persönlichen "HighLights" dar.

Kommentare

Hi,

woher hast du die Info dass auf den PAM2 Modulen Flash Speicher ist und kein RAM? Ich hab so eine Karte noch nicht in der Hand gehabt aber ich war immer der Meinung dass das wie beim PAM1 auch ganz normales RAM ist, was ja auch Sinn machen würde da PAM Module nur Lesecache sind und die Daten keinen Stromausfall überleben müssen...

-Darkstar