Neuerungen in NetApp Ontap 8.1 7-Mode

Da Ontap 8.1 nun GA released ist, hier kurz und knapp die wichtigsten Neuerungen:

01. Neue FAS22xx Hardware Serie (FAS2240-2 und FAS2240-4)
http://www.netapp.com/de/products/storage-systems/fas2000/fas2000-tech-s...

Wichtige Hinweise zur Hardware:
- die FAS2240-4 hat zwar 4 Netzteile, fallen allerdings 2 Netzteile aus, fährt die Maschine herunter! (fix in 8.1.1)
- Ausgefallene Netzteile stecken lassen! Wenn ein Netzteil länger als 2 Minuten im System fehlt, fährt das System
herunter!
- wird immer mit Ontap 8.1 ausgeliefert
- root-Aggregat immer 64bit
- Data Ontap Essentials inkl.

02. Flash Cache (PAM II) in FAS3140 und FAS3210 mit 8.1 nicht supportet
Empfehlung: nicht updaten bzw. den NetApp-Dealer des Vertrauens um Rat fragen ;)

03. 1-Step non-disruptive-Update von 7.3.2 oder höher

04. Supportete Hardware: FAS62x0, FAS60x0, FAS32x0, FAS31x0, FAS3070, FAS3040, FAS2240-x, FAS2040
(alle Systeme ausser FAS2xxx auch als V-Series)

05. Online und Inplace-Upgrade von 32bit auf 64bit-Aggregat durch Hinzufügen von Disks und Überschreiten der
16TB Aggregatsgrenze

06. neue ausgelieferte Systeme haben immer 64bit root-Aggregat

07. Default-Aggregattyp ist 64bit (es können aber noch 32bit Aggregate angelegt werden)

08. Neue Default-Aggregat-Snapshotreserve bei ungespiegelten Aggregaten ist 0%,
bei gespiegelten Aggregaten 5%

09. Volume-/Deduplimits bleiben wie in 8.0.x

10. Neue Default-Volume Snapshotreserve ist 5% (vorher: 20%)

11. SnapVault und SnapMirror funktionieren unter 8.1 in alle Aggregatsrichtungen
- von 32bit zu 32bit
- von 32bit zu 64bit
- von 64bit zu 64bit
- von 64bit zu 32bit

12. Unterstützung von IPv6 und SnapLock (Feature-Parity mit Ontap 7.3.3 und höher)

13. Support für SFTP und SMB 2.0

14. Cache Rewarming für Flash Cache
(bei sauberem Systemshutdown bleibt der Inhalt der Flash Cache Karte erhalten)

15. Online Migration von vFilern von einem Storage zum anderen (nicht mit V-Series)

16. Direkter SSH-Zugriff in vFiler

17. teilweise keine Lizenzkeys mehr nötig (siehe NetApp Knowledgebaseartikel 3013159)

18. Support der ATTO FibreBridges 6500N (FC-to-SAS) für MetroCluster-Konstrukte

19. kein Support mehr für DS14mk2 Shelfs bzw. ESH2 Module

20. FilerView ist tot. Es lebe System Manager & OnCommand!

21. Auf Grund der Möglichkeit extrem großer Aggregate, Empfehlung: Eigenes root-Aggregat

22. Was man gehört haben sollte: Komprimierung ist seit 8.0.1 kostenfrei
- nur 64bit Aggregate
- Inline- und/oder Post-Process (wie bei Dedup)
- ab 8.1: keine separaten Volume-Limits (gleiche Limits wie Volume selbst und Dedup)
- ab 8.1: Komprimierung von SnapLock Volumes möglich und Support von MetroCluster

Happy upgrading,

Benjamin Ulsamer
Consultant & Trainer
teamix GmbH